Sonntag, 30. November 2014

Colors by Llarowe – The Mighty Red Baron

Manchmal muss man einfach ein bisschen Glück haben: in einer Second-Hand-Gruppe wurde diese Schönheit hier angeboten, da konnte ich nicht wiederstehen *_* Einen roten Holo wollte ich jetzt schon länger haben und der hier stand ganz oben auf der Liste.
 Colors by Llarowe – The Mighty Red Baron
Abhängig von eurer Bildschirmkalibrierung kann dieser Lack auf den Fotos mehr ins Pink oder mehr ins Orange gehen. Es war gar nicht so einfach, ihn abzulichten. Aber glaubt mir: er ist wunderschön und perfekt rot <3 Kein pink-roter Holo wie die meisten, sondern richtig blutig-warm rot.
Und wie er funkelt *_* Das ist übrigens mein erster Lack dieser Marke und ich bin ganz hin und weg. Der Pinsel ist fast wie der bei OPI und er trocknet superschnell. Übrigens seht ihr auf den Fotos eine grandiose Schicht. Kaum zu glauben, oder? Aber mit nur einer Schicht so ein superschönes und gleichmäßiges Ergebnis!
Also auch wenn der Baron solo schon super aussieht – ich stehe momentan total auf Stamping-Designs. Außerdem wollte ich das mal wieder mehr üben.
Moyou Fashionista 8
Essie – Licorice
Leider ist das Stamping nur auf dem Daumen perfekt geworden und mittig gelandet, aber es gefällt mir dennoch. Irgendwie gibt das dem Baron noch etwas Tiefe.
Hach, dieser Lack hat's mir echt angetan! Der wandert direkt zum St. George in die Kiste der Lieblingslacke ^_^

Wie gefällt er euch so? Und gefällt er euch ohne oder mit Stamping besser?


   Eure

Samstag, 29. November 2014

Zeig mir einen Lack

Ja, endlich lasse ich auch mal wieder was von mir hören ;) Der November war ganz schön busy: Referate, Kurz-Urlaub mit dem Liebsten, Arbeit, Ehrenamt...da kommt schon was zusammen.
Heute habe ich mir mal wieder Zeit für meinen Blog genommen und für euch ein paar Fotos geschossen. Ich wurde vor einiger Zeit nämlich getaggt und wollte das endlich mal umsetzen :)
Hier die Fragen als Übersicht:
Zeig mir einen Lack...

1) ... mit einer schwer definierbaren Farbe.
2) ..., den du nur des Namens wegen gekauft hast.
3) ..., der für dich schwer zu bekommen war.
4) ... mit dem du eine besondere Erinnerung verbindest.
5) ..., der deine Persönlichkeit oder eine deiner Charaktereigenschaften wiederspiegelt.

1) Zeig mir einen Lack mit einer schwer definierbaren Farbe.
Essence – Never Stop Dreaming. Dieser Lack macht mir echt zu schaffen :D Es war ein Impulskauf: ich sah die Farbe und war begeistert von diesem warmen, glitzernden Rotton. Aber draußen sah er dann doch irgendwie pink aus. Die großen Glitzerpartikel sind pink/lila und dann ist da aber noch ein feiner, goldener Shimmer. Ihr seht schon...das wird ein Roman hier :D
2. Zeig mir einen Lack, den du nur des Namens wegen gekauft hast. 
Foxy Paws – The Void. Wer mich kennt, weiß dass ich ein absoluter Dr. Who-Fan bin <3 Ich konnte also nicht widerstehen als ich mich im Online-Shop umsah und nach einem zweiten Lack für meine Bestellung suchte. Einen Lack zu ordern, ist doch total sinnlos, oder? ;)
3. Zeig mir einen Lack, der für dich schwer zu bekommen war.
OPI – Which is Witch? Warum auch immer, aber die Oz-LE ist vollkommen an mir vorbeigegangen. Und eh ich sie bemerkte, war dieser wunderschöne Topper nirgends mehr aufzutreiben. So ein Ärger! Immer wieder mal bei KK geschaut und nicht eingesehen 13 Euro plus Versand zu zahlen. Irgendwann habe ich ihn dann zufällig in einem Laden gefunden und das auch noch reduziert^^
OPI – Crepe Suzi-ette. Whoa! DAS perfekte Rostrot, wenn ihr mich fragt. Ich war irgendwann mal auf der Suche nach rostroten Lacken und hatte einen von Astor. Aber der war's irgendwie noch nicht so ganz. Suchmaschine angeschmissen und mal das Internet durchforstet. Die Fotos überzeugten, ich wollte ihn unbedingt haben. Aber der war schon so alt und LE...keine Chance. Bis ihn dann jemand bei KK loswerden wollte und ich ihn dort ergattern konnte. Und es hat sich gelohnt! So wunderschön herbstlich und er passt perfekt zu meiner hellen Haut <3

4. Zeig mir einen Lack mit dem du eine besondere Erinnerung verbindest.
Max Factor – Fantasy Fire; Sephora – Shimmery Dark Grey. Diese beiden habe ich vor einer Woche in Prag gekauft <3 Ich wollte schon lange nach Prag und der Liebste hatte vorgeschlagen, spontan hinzufahren. Es war wunderschön dort.

5. Zeig mir einen Lack, der deine Persönlichkeit, eine deiner Charaktereigenschaften oder irgendwas, das für dich typisch ist, wiederspiegelt.
Anny – Paradise On Earth. Grün ist meine Lieblingsfarbe und als ich diesen Lack sah, klickte es einfach. Das ist mein absoluter Liebling und immer wenn ich ihn trage, bekomme ich Komplimente, dass er doch so gut zu mir passe.

So...wer hat es denn bis hierher geschafft? War ja doch einiges an Text.

Und sofern sie nicht schon getaggt wurden, tagge ich hiermit:
Frau Taubenblau
Nebo von Kunterdunkle


   Eure

Donnerstag, 6. November 2014

Giftig Grüner Holo-Traum

Ihr kennt das bestimmt: da bestellt man sich online ein paar Lacke und dann kann man es kaum erwarten bis sie endlich ankommen, damit man sie ganz in Ruhe bewundern und lackieren kann um sie dann auf den Nägeln anzuschmachten. Wenn man aber außerhalb der EU bestellt, kann sich sowas in die Länge ziehen... Ganze sechs Wochen musste ich auf meine Schätzchen von Dance Legend warten, bis sie endlich ankamen. Aber die Warterei hat sich gelohnt und heute bekommt ihr diesen unglaublich schönen, grünen Holo-Lack zu sehen: Poison
Mit zwei Schichten ist er perfekt deckend und auch musste ich nicht lange warten, bis die Nägelchen wieder trocken waren.
Die Konsistenz des Lackes war auch sehr angenehm und unkompliziert zu lackieren.
Die Fotos hier sind übrigens indoor entstanden. Da ist der Holo-Effekt recht subtil aber dennoch sehr, sehr schön.
Draußen im Sonnenlicht zeigt er jedoch erst seine wahre Schönheit und funkelt was das Zeug hält! Zudem ist der Grünton in der Sonne auch erst richtig tief und etwas dunkler als indoor. Sehr, sehr schön <3
Hach, die Bilder werden Poison gar nicht gerecht! Hoffentlich konnte er euch aber trotzdem überzeugen ^_^


   Eure

Sonntag, 2. November 2014

Wie fotografiere ich meine Lacke? ...ein kleines Tutorial

Nach dem letzten Post wurde ich gefragt, wie ich denn meine Lacke fotografiere... Gute Frage! :D Ich lese ja solche Tutorials auch ganz gerne und finde sie meist ganz hilfreich. Daher bekommt ihr heute also zu sehen, wie ich meine Schätzchen ablichte.

Sinnvoll finde ich immer folgende Dinge:
1. Licht, Licht und nochmal Licht!
       Am besten eignet sich meiner Meinung nach natürliches Licht, aber auch eine
       Tageslichtlampe sollte ausreichen (ca. 20–60€). Manchmal ist es ja doch mitten
       in der Nacht oder ein verregneter Tag und das soll uns ja nicht abhalten. So eine
       Lampe habe ich zwar selber nicht, dafür aber einen entsprechenden Blitz (der
       mit ca. 300€ um einiges teurer ist, daher empfehle ich eher die Lampe).
2. Sucht einen guten Winkel zum Objekt. Manchmal ist es spannend einen Lack
       von oben zu fotografieren – gerade die essies eignen sich dafür, da sie den Namen
       oben aufgedruckt haben. Ansonsten schaut, dass ihr auf einer Augenhöhe mit
       dem zu fotografierenden Lack seid.
3. Ihr braucht einen schönen (neutralen) Hintergrund. Der muss nicht farbig oder
       gemustert sein. Hier reicht ein großes, weißes Blatt vollkommen aus und lenkt
       auch den Blick am Ende nicht ab von eurem schönen Schätzchen. Ich nutze immer
       ein weißes A2-Papier – das hat bisher immer ausgereicht. Falls euch was mit
       Muster lieber ist, denkt daran, dass weniger meist mehr ist und schlicht hier
       ganz viel ausmacht :)

Das ganze Ensemble sieht dann bei mir so oder zumindest sehr, sehr ähnlich aus:
Ein Foto aus Augenhöhe mit den Lacken sieht dann ungefähr so aus:
Da ich das aber mit der direkten Sonne noch etwas zu kontrastreich finde und mir die Schatten nicht so gefallen, stelle ich gern mal einen Diffuser ans Fenster... Sowas bekommt ihr bereits für knapp 20€.
Sehr ihr den Unterschied auf dem Papier und bei den Lacken?
Die vier Fotos habe ich jetzt mit meiner Spiegelreflex gemacht. Aber man kann im Prinzip auch sehr gut mit einem Smartphone fotografieren. Ich hab's mal versucht...
Ohne Diffuser:
Und mit Diffuser:
Hier sieht man die Unterschiede sogar noch extremer :)

Wer richtig viel Zeit und Lust hat, kann sich auch eine LightBox basteln. Aber dafür bräuchte man dann auch noch zwei Lampen, statt einer usw. *hust* ich hab ja meinen Blitz.

Hilft euch das ein bisschen weiter? Habt ihr noch Fragen oder zusätzliche Hinweise? Wie fotografiert ihr eure Lacke so?


Eure


Mittwoch, 29. Oktober 2014

[Lacke in Farbe... und bunt!] In My Back Pocket by OPI

Nun ist's ja schon ein paar Wochen her und ich will endlich mal wieder mitmachen bei Lenas "Lacke in Farbe... und bunt!". Orange ist zwar die Farbe der Woche und damit nicht unbedingt mein Favorit, aber es ist Halloween und mit den Gothic-Plates von MoYou wollte ich mich auch endlich mal austoben.
In My Back Pocket war ziemlich schwierig im Auftrag: sehr flüssig und ziemlich sheer, so dass ich drei Schichten brauchte. Dennoch blieb er ein wenig streifig und uneben, dafür ging es aber mit dem Trocknen recht fix.
An der linken Hand ist eigentlich nur die Krähe wirklich gut geworden. Bei der rechten Hand hatte ich dann langsam den Dreh raus und die Motive sind sauberer geworden.
Jaja, die Nägel an der rechten Hand sind etwas kürzer als links... Die sind nämlich leider, leider bei einer Büro-Auf-und-Umräum-Aktion abgebrochen :/

Jetzt wo ich die Bilder so sehe, denke ich mir, dass ein matter Topcoat dem Design ganz gut getan hätte. Aber zu spät :D Beim nächsten Mal vielleicht. Ich hoffe, es gefällt euch auch mit Glanzlack.

Ach und noch was: vielleicht hat es die eine oder andere schone entdeckt...ich habe meine Sammlung hier auf dem Blog aktualisiert. Leider sind die Fotos weggefallen (einfach zu zeit-intensiv momentan), dafür ist aber meine gesamte Sammlung aufgelistet und einige Lacknamen sind zu einem Post verlinkt (sofern ich darüber bereits berichtet habe).

   Eure

Donnerstag, 23. Oktober 2014

My Dogsled Is A Hybrid + Stamping

Ach, ich liebe ja OPI-Lacke ^_^ Momentan steht in den Läden die Nordic Collection LE und My Dogsled Is A Hybrid war einer der zwei Lacke, die ich einfach total schön fand. Der Rest passt entweder nicht wirklich in mein Beuteschema oder ich hatte bereits einen zu ähnlichen Lack in meiner Sammlung.
Leider habe ich verpeilt noch Fotos ohne Stamping zu machen. Bitte verzeiht.
Also auch wenn der Lack türkis ist – so ein Türkis habt ihr bestimmt noch nicht in eurer Lack-Sammlung. Mir ging es jedenfalls so. Alle ähnlichen Farben waren viel heller und greller. Dieser Ton hier ist ein bisschen mehr gedeckt und passt daher doch besser in den Winter, als ich erst vermutet hatte.
Auf den Fotos trage ich zwei Schichten My Dogsled Is A Hybrid, die auch vollkommen ausreichen. Zudem trocknet er rasch und ich musste mit dem Stampen nicht lange warten.
Gestampt habe ich übrigens ein Motiv der MoYou Bridal 7 Platte und benutzt habe ich dafür Essie Licorice.
Habt ihr die Collection schon entdeckt und euch eventuell auch einen Lack zugelegt? Wie gefällt euch der Dogsled?


   Eure

Sonntag, 19. Oktober 2014

Liebster Blog Award

*puh* Jetzt komme ich auch endlich mal dazu, auf die Nominierungen einzugehen...
Also Miss Samy, Sophia und Jenny haben mich bzw meinen Blog für den Liebsten Blog Award nominiert und ich möchte an dieser Stelle endlich mal auf ihre gestellten Fragen antworten :)


Miss Samys Fragen

1. Lebst du noch in deiner Heimatstadt?
       – Jein :D Also ich lebe in meiner Geburtsstadt, aber ich bin hier nicht
          aufgewachsen.

2. Wie wichtig ist dir deine Familie?
       – Relativ. Da ich eine sehr große Familie habe, kann ich mir aussuchen, mit wem
          ich meine Zeit verbringe. Diese Menschen sind mir dann aber sehr, sehr wichtig.

3. Studierst du oder machst du eine Ausbildung (bzw. was hast du gemacht?)
       – Ich habe nach dem Abi eine Ausbildung gemacht und studiere jetzt.

4. Welchen Lack willst du unbedingt haben, bist aber einfach noch nicht an ihn
    gekommen?
       – Orly "Halleys Comet"

5. Guckst du lieber Krimis oder Komödien? Oder gar nichts von beidem?
       – Ich schaue lieber Komödien.

6. Wie und wann hat das mit deiner Nagellack Sammlung angefangen?
       – Lacke mochte ich eigentlich schon immer, aber richtig zur Sucht wurde das erst
          mit meinem ersten OPI, den ich vor zweieinhalb Jahren von meiner
          Lieblings-Cousine geschenkt bekam :)

7. Bevorzugst du irgendeine bestimmte Marke? Und welche geht garnicht?
       – Momentan ist mir OPI am liebsten. Aber abhängig von bestimmten Lacken, mag
          ich auch andere Firmen. Was gar nicht geht? Mir fällt der Name der Marke nicht
          mehr ein...das war ein Set mit Mini-Lacken und mit denen war ich ziemlich
          unzufrieden.

8. Mit was beschäftigst du dich noch gerne, wenn du dir nicht gerade deine Nägel
    lackierst?
       – Ich zeichne viel und bin generell gern kreativ, bastle also auch. Ansonsten lese
          ich gern Bücher und koche/backe gern.

9. Wohin würdest du gerne mal verreisen? Oder warst du schon mal an deinem
    liebsten Reiseort?
       – Ich würde gern mal nach Neuseeland reisen.

10. Wovor hast du Angst?
       – Dass plötzlich alle meine Lacke eintrocknen :D

11. Würdest du alles in deinem Leben nochmal genauso machen, wenn du könntest?
       –  Ganz klar: ja. Sonst wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Und mit der aktuellen
           Situation bin ich ziemlich zufrieden.

Sophias Fragen

1. Wie fing deine Nagellacksammelleidenschaft, um nicht zu sagen Sucht, an?
       – Es war ein Geschenk von meiner Lieblings-Cousine: mein erster OPI <3 und
          ist grade mal zweieinhalb Jahre her.

2. Wie und warum hast du mit dem bloggen angefangen?
       – Ich fing an meine Lacke/Designs fotografisch festzuhalten und dachte mir, dass
          ich dann auch eigentlich auch bloggen könnte :D

3. Weiß dein Umfeld von deinem Blog?
       – Leidiglich mein Freund und die engsten meiner Freund_innen wissen bescheid.

4. Was ist deine Lieblings-Lackmarke?
       – Momentan ist das wohl OPI <3

5. Welche Marke geht überhaupt nicht?
       – Da fällt mir momentan kein konkreter Name ein. Aber wenn man mal Preis und
          Qualität abwägt: Chanel. 

6. Was war dein größer Nagellack Fehlkauf?
       – Wahrscheinlich der einzige Chanel-Lack, den ich gekauft und nicht
          ertauscht habe.

7. Wie bewahrst du deinen Nagellack auf?
       – Ich bewahre meine Lacke in schwarzen Kisten (IKEA) auf. Diese stehen
          lichtgeschützt unter meinem Schreibtisch im Arbeitszimmer.

8. Hast du noch eine andere Sucht?
       – Generell Farben <3 Also zeichnen, malen, kreativ austoben. Außerdem lesen
          und kochen/backen :) Oh, und Ohrringe :D

9. Du gehst nicht aus dem Haus ohne ... ?
       – Ohrringe! Ohne die fühle ich mich nackt und ich habe auch schonmal spontan
          unterwegs welche gekauft, weil das Gefühl unerträglich war xD

10. Was ist dein liebstes Reiseziel?
       – Wo ich schon war: Florida. Wo ich noch hin will: Neuseeland.

11. Achtest du beim Kauf von Kosmetik auf tierversuchsfreie Produkte?
       – Ich informiere mich regelmäßig welche Firmen was wie produzieren.
          Bei dekorativer Kosmetik ist mir wichtig, dass sie tierversuchsfrei ist. Alles
          andere muss vegan sein.

Jennys Fragen

1. Welche ist deine Lieblingsnagellackmarke?
       – Momentan ist das wohl OPI <3

2. Welche ist deine liebste Jahreszeit und warum?
       – Ich kann irgendwie jeder Jahreszeit etwas abgewinnen, aber am liebsten ist 
          mir doch der Herbst. Der hat die schönsten Farben :)

3. Pflegst du deine Hände und Nägel oft?
       – Da ich sehr trockene Haut an den Händen habe, muss ich sie täglich 
          eincremen. Die Nagelhaut pflege ich auch täglich mit Nagelöl bzw Nagelcreme.

4. Hast du schon einmal eine Lackierpause eingelegt, um deine Nägel zu schonen?
       – Generell lackiere ich selten direkt um: meist lasse zwischen zwei Farben 
          12 Stunden Zeit. Zudem gibt es mind. einen Tag in der Woche, an dem ich 
          meine Nägel 'nackt' lasse.

5. Wo wärst du jetzt lieber: am Meer oder wandern in den Bergen?
       – Eigentlich weder noch :D Berge find ich doof und am Meer kriege ich mit meiner
          super-hellen Haut immer gleich Sonnenbrand (LSF 50 hilft bei mir auch nur für 
          15min). Also wär mir eine Städte-Tour mit Kultur und ein bisschen Shopping 
          sehr viel lieber.

6. Was ist deine Lieblingsfarbe auf den Nägeln?
       – Grün. Nein Rot. Oder doch Gold? Ach ich kann mich doch nie entscheiden :D

7. Was "sammelst" du noch neben Nagellack?
       – Farben generell. Also Stifte, Aquarellfarben, Acrylfarben usw :D Ach ja, 
          außerdem noch Perlen und Ohrringe!

8. Wie alt warst du, als du begonnen hast zu Bloggen und was hat dich dazu gebracht?
       – Ich war/bin mitte 20 (seitdem hatte ich noch nicht Geburtstag ;) ) Und ich hatte 
          bis dahin schon ständig Blogs gelesen, fing an meine eigenen Farben/Designs 
          fotografisch festzuhalten und habe dann entschieden endlich selbst zu bloggen.

9. Welcher war dein erster Blogpost?
       – Dieser hier war mein erster richtiger Post :)

10. Duscht du lieber oder nimmst du lieber ein entspanntes Bad? 
       – Duschen ist mir um einiges lieber.

11. Was sind deine Hobbys? 
       – Zeichnen, malen, basteln/kreativ sein, lesen, kochen/backen und radfahren :)



Oh je, das war jetzt eine ganze Menge. Ist noch jemand hier und hat sich das alles angetan? :D 
Ich verzichte an dieser Stelle mal auf Nominierungen, da alle meine Favoriten entweder schon selbst nominiert wurden oder schon über 200 Follower haben.
Danke nochmal an Miss Samy, Sophia und Jenny ^_^


   Eure

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Herbstlich schön

Der Herbst ist da und hat Regen sowie bunte Blätter mitgebracht. Und was ist das Schönste an dieser Jahreszeit? Na klar: die Farben! <3
Sämtliche neue Kollektionen sind in entsättigten Farben gehalten, in denen Rot, Grün, Braun, Petrol und Gold dominieren. Einfach traumhaft! So hat auch Sally Hansen eine neue Limited Edition rausgebracht, die es momentan auf diversen Blogs zu sehen gibt: die Designer Kollektion Herbst/Winter 2014.
Himalaya, Ever Green, Pink Dream und Rupee Red durften bei mir einziehen und letzteren möchte ich euch gern vorstellen. Man hört's ja immer wieder: Rot ist doch gleich Rot und außer hell und dunkel gibt's da keine großen Unterschiede (wenn nicht grade noch Glitzer drin rumschwimmt). Quatsch! Schonmal was von Sättigung gehört? Es gibt ja knallige Farben (extrem: Neon) und sehr entsättigte Farben (Olivgrün, Grau im Endeffekt). Und dieser Lack gehört die die Kategorie "Perfektes, schönes Rot und gedeckt genug um in die kältere Jahreszeit zu passen".
Aber schaut selbst :)
Wem knallige Rottöne also nicht stehen, sollte sich den hier mal genauer anschauen :)
Eine Schicht reicht leider nicht, aber mit zweien erhält man ein gutes Ergebnis. Über die Trockenzeit kann ich mich auch nicht beschweren.
Wie viele Rot-Töne wirkt auch diese abhängig von Lichteinfall und -intensität heller und dunkler.
Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, da ich ihn nur etwas über einen Tag lang getragen habe.
Habt ihr euch auch Lacke aus der LE zugelegt? Wie gefallen euch die Herbstfarben? Ich hab mir zwar auch welche aus der essie-Herbst-LE geholt, finde die Sally-Hansen-LE irgendwie herbstlicher ;)


   Eure

Mittwoch, 15. Oktober 2014

...und jetzt mag sie doch Holos!

Sonst halte ich mich ja eher an drei bis sechs Fotos pro Post... heute sind es ein paar mehr. Aber wenn ihr den Lack seht, werdet ihr das bestimmt verstehen ;)
Beyu hatte vor kurzem diese schöne Underwater-Elements-LE und jetzt gibt es direkt wieder eine wunderschöne Limited Edition namens Mystic Illusion Collection. Der Aufsteller war in der Douglas-Filiale ein wenig versteckt, aber ich habe sie dennoch gefunden und zwei der Lacke durften direkt mit nach Hause. Einer davon ist Violet Illusion, den ich euch heute zeigen möchte.
Ich dachte ja immer, dass mir dieser Holo-Effekt zu viel Glitz ist. Aber dann sah ich online Bilder von A-Englands St.George und habe mir im Sommer den hellblauen Holo aus der Essence-LE gekauft, der mir wirklich gut gefällt. Und nun ist mir diese Schönheit über den Weg gelaufen... Und dazu auch noch in lila!
Dieser Lack ist einfach ein Traum. Ich wurde überzeugt – Holo fetzt! Und dazu noch dieser schöne herbstlich, beeriger Lila-Ton <3
Der Auftrag war auch problemlos: in einer Schicht deckend und schnelltrocknend. Perfekt.
Man kann es auf den Fotos recht gut erkennen...der Mittelfinger ist etwas dunkler. Da habe ich einen schnelltrocknenden Überlack probiert. Leider "schluckt" er eine Menge vom Holo-Effekt.
Alle Fotos bis hier wurden in der Sonne aufgenommen. Da glitzert der Lack ja ohne Ende. Aber wie sieht's denn so im künstlichen Licht aus?
Eigentlich auch nicht schlecht. Ein leichter Effekt ist noch zu erkennen und die Farbe absolut umwerfend!


Was sagt ihr zu dem Lack? Habt ihr die LE schon entdeckt?


   Eure